Prof. Ralf Müller

Chair for Digital Transmission

My research is focused on magnetic resonance imaging, in particular on diffusion-weighted imaging and quantitative susceptibility mapping. We develop new pulse sequences, post processing schemes, but also focus on the underlying theory.

Research projects

  • Wireless communications
  • Information theory
  • Signal processing
  • Efficient implementation of neural networks Precoding in multi-antenna systems Analysis of multidimensional Bayesian estimation

Current projects

  • Compressive sensing for empatho-kinesthetic radar sensing

    (Third Party Funds Group – Sub project)

    Overall project: Empathokinästhetische Sensorik - Sensortechniken und Datenanalyseverfahren zur empathokinästhetischen
    Modellbildung und Zustandsbestimmung (EmpkinS)
    Term: 1. July 2021 - 30. June 2025
    Funding source: DFG / Sonderforschungsbereich (SFB)

    Zunächst wird ein synthetisches Datenmodell erstellt. In Kooperation mit den Teilprojekten A01, A04, D04 und D05 wird dieses Modell validiert und angepasst, sowie durch echte Messdaten ersetzt, sobald diese vorliegen. Darauf aufbauend werden zur Verringerung der Messdauer bildgebender Radartechnik in EmpkinS verschiedenartige Verfahren zur Verbesserung komprimierender Abtastung erforscht: verteilt komprimierende Abtastung, adaptive komprimierende Abtastung und auf komprimierende Abtastung hin optimierte Radartestsignale.

Recent publications

2022

2021

2020

Related Research Fields

Contact: